text

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Es ist schön auf ihren Decks entlang zu gehen und sich vorzustellen, wie das wohl damals gewesen sein mag – auf großer Fahrt. Aber man fühlt dabei auch, was es für die Mannschaft bedeutete, auf kleinem Raum miteinander auszukommen und wie schwer die Arbeit gewesen sein mag – vor allem, wenn man in die Frachträume blickt.
Es war ein ganz tolles Erlebnis, die Passat zu besichtigen und man kann nur jedem empfehlen, es auch zu tun, der sich in Travemünde aufhält.
Wieder mit der Personenfähre in Travemünde angekommen, waren wir dann noch ein Fischbrötchen essen (denn es war ja Weltfischbrötchentag) – aber erstaunlicherweise, kannte die freundliche Fischbrötchenverkäuferin diesen Tag nicht – na ja, man kann nicht alles wissen – dennoch, die Fischbrötchen waren lecker!

Moin Moin (wenn dieser Gruß einem Berliner gestattet ist)

Bernd Kaminski

im Juni 2013

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://seefahrt-und-mehr.de/images//stories/b-b_passat04052013/b-b2_passat04052013


  

Sie kommt wieder!!
Am Dienstag, 07. August.2018 wird die  QUEEN ELIZABETH (08:00-18:00 Uhr) am Skandinavienkai festmachen.
    

                  QE BILD1794     

 

Damals war's...
Interessantes aus dem Archiv 

Hier finden Sie weitere interessante  Beiträge aus Ostholstein und von der Ostseeküste.
Zu den Beiträgen